2 In Ernährung/ Vegan

Rezept für das beste Bananenbrot ever!

Liebe Leute aufgepasst, hier kommt ein Rezept für ein wirklich köstliches Bananenbrot. Das Besondere ist, dass es nicht nur super schmeckt, sondern auch innerhalb weniger Minuten zubereitet ist.

Das Bananenbrot hat ein bisschen was von Kuchen, da es ein wenig süß ist. Früher habe ich solche halb Kuchen halb Brot Kombinationen öfters gebacken und sie dann liebevoll “Kubro” getauft. Meine Liebsten um mich herum waren immer sehr begeistert. Denn durch die geringe Süße eignen sich diese Variationen sehr gut als Frühstückssnack.

Das Bananenbrot ist dafür jedenfalls äußerst gut geeignet. Hier kommt mein Rezept der Woche!

Zutaten für das Bananenbrot
      • 1 1/2 T (T=Tasse) Mehl
      • 1 T kernige Haferflocken
      • 1/2 T Mandelmilch
      • 3 Tl Kakao
      • 3 El Zucker
      • 1 Tl Backpulver
      • 1 Prise Salz
      • Das Mark von 1 Vanilleschote
      • 3 reife Bananen
      • 1 handvoll Datteln
      • 4 El Öl

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Mehl, Haferflocken, Kakao, Zucker, Backpulver, Salz und das Mark von der Vanilleschote in einer Schüssel vermengen. Das Öl und die Mandelmilch hinzufügen und währenddessen alles mit einem Handmixer durchrühren. Dann die klein geschnittenen Bananen hinzufügen und alles zu einer homogenen Masse verrühren. Zum Schluss kommen noch die klein geschnittenen Datteln hinzu. Den Teig in eine eingefettete Kastenform füllen und 50 Minuten im Backofen fertig backen. Du kannst gegebenenfalls mit einem dünnen Stab, oder Messer in das Brot stechen und den Test machen, ob es schon durch ist. Aber bedenke bitte, dass durch die Banane das Brot innen immer etwas feucht bleibt.

Ich wünsche dir guten Appetit!

Kleiner Tipp zum Schluss: Am besten schmeckt das Bananenbrot übrigens mit >>> diesem überaus leckeren, original indischen Chai (Rezept)!

Hier bekommst du regelmäßige News über zeitgemäße Spiritualität und für ein Leben aus der Intuition heraus.

Lad mich auf ’nen Kaffee ein!

2 Comments

  • Reply
    Grünzeug
    6. November 2015 at 8:08

    Bananenbrot – dieser Klassiker steht auch schon lange auf meiner Backliste. Hoffentlich komme ich demnächst mal dazu, ihn in meiner Küche auch Realität werden zu lassen – bisher ist mir beim Backen immer etwas anderes dazwischen gekommen. 😉

    Dein Rezept gefällt mir sehr – vor allem, dass fast kein Zucker enthalten ist, finde ich toll.

    Liebe Grüße
    Jenni

  • Reply
    Ursel
    19. Dezember 2017 at 10:56

    Für mich mein absolutes Lieblingsrezept ist dieses hier: http://stilparade.com/rezept-fur-bananenbrot/

    Werde deins aber unbedingt beim nächsten Mal probieren 🙂

  • Kommentar verfassen

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.