0 In Anzeige/ Ayurveda/ Wellness/ Yoga

Warum der Sommer der perfekte Zeitpunkt für eine Ayurveda-Kur ist

Der Sommer nähert sich – und damit auch für die meisten der wohlverdiente Jahresurlaub. In dieser Zeit startet in Indien und Sri Lanka eine ganz besondere Jahreszeit, nämlich die Zeit des Monsuns. Aus ayurvedisch-medizinischer Sicht eignet sich die Monsunzeit sehr gut für eine Ayurveda-Kur.

Du fragst dich, was die Vorteile einer Kur zu dieser besonderen Jahreszeit sind? Heute erfährst du 3 Gründe, warum sich vor allem die Monsunzeit für eine Ayurveda-Reise in Indien und Sri Lanka eignet!

1. Geöffnete Poren = bessere Wirkung der Öle

Während der Monsunzeit kommt es in Indien und Sri Lanka vermehrt zu heftigen, dafür aber nur sehr kurzen Tropenschauern. Die Luft wird dadurch sehr schnell von allerlei Toxinen und von Staub gereinigt. Die Luftfeuchtigkeit erhöht sich durch die Schauer ebenfalls. Der Vorteil dadurch: Die Poren unserer Haut öffnen sich viel leichter und werden auf diese Weise aufnahmefähiger für die verschiedenen Massage-Öle, die im Rahmen einer ayurvedischen Behandlung zum Tragen kommen. Die Wirkstoffe können somit perfekt von deiner Haut aufgenommen und ein größerer Kurerfolg erzielt werden.

2. Kräuter werden frisch geerntet

Durch den Regen blüht das gesamte Land und damit auch die Heilkräuter sowie die Obst- und Gemüsesorten, die während deiner Ayurveda-Kur auf dem Speiseplan stehen. Die ayurvedischen Kräuter werden auch gerade während der Monsunzeit geerntet und sind daher absolut frisch. Sie werden übrigens nicht nur innerhalb der ayurvedischen Ernährung verwendet, sondern von vielen Ayurveda-Resorts genutzt, um eigene Massage-Öle herzustellen. In der Monsunzeit bieten Sie deinem Körper ein Maximum an Nährstoffen und Vitaminen.

3. Individuellere Betreuung

Die sri lankische und indische Monsunzeit ist hierzulande bisher noch nicht als die typische Jahreszeit für eine Sri Lanka- oder Indien-Reise bekannt. Das liegt sicherlich auch am Monsun selbst. Nichtsdestotrotz liegen die Vorteile dieser Jahreszeit insbesondere für alle, die sich entspannen wollen und ihre Kur wirklich ernst nehmen, auf der Hand. Der Massentourismus bleibt in dieser Zeit vollends aus. Du wirst in den Ayurveda-Resorts während dieser Zeit nicht so viele andere Touristen treffen wie zur Hauptsaison. Die Ärzte und Therapeuten haben deswegen deutlich mehr Zeit, um sich noch intensiver um dich und deine individuellen Bedürfnisse zu kümmern. Der persönliche Kontakt ist in dieser Jahreszeit intensiver und man merkt sowohl den Ärzten als auch den restlichen Mitarbeiter an, dass auch sie deutlich entspannter sind. Die idealen Voraussetzungen für einen ganz entspannten Ayurveda-Urlaub!

Unser Tipp: Nimm genügend Lesestoff für die Zeit deiner Kur mit, denn hier hast du endlich die Zeit, dich auf dich selbst zu besinnen und vollkommen zu entspannen!

Der Ayurveda- & Yoga-Reiseveranstalter NEUE WEGE bietet eine große Auswahl an traumhaft schönen Ayurveda-Resorts in Asien an, die insbesondere während der Sommermonate günstige Angebote im petto haben. Einfach vorbeischauen und inspirieren lassen!

– Dieser Beitrag ist in Kooperation mit Neue Wege entstanden. –

Regelmäßige Tipps für ein Leben aus deiner Intuition heraus und zeitgemäße spirituelle Inspirationen gibt es HIER.

Lad mich auf ’nen Kaffee ein!

No Comments

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.