6 In Ernährung/ Vegan

Rezept: Bananen-Schoko-Porridge mit Kokosflavour

Schoko-Porridge

Bei den aktuellen Temperaturen draußen ist mir immer schrecklich kalt. Deswegen nutze ich jede Gelegenheit, um mich aufzuwärmen. Das bedeutet im Klartext: Heizung an! Wärmflasche anne Füße und literweise Tee trinken. Auch esse ich nur warme Sache, da ich zum einen Rohkost grundsätzlich schlecht vertrage (außer in Smoothies) und zum anderen schnell ein körperliches Gefühl von Unterkühlung bekomme, wenn ich nichts warmes esse.

Eine perfekte Mahlzeit für Morgens und/oder Abends ist Porridge/Oat-meal. Auf deutsch auch Haferbrei, der nicht nur sehr bekömmlich, sondern auch pappsatt macht. Heute präsentiere ich auch meine neuste Version: den Bananen-Schoko-Porridge mit Kokosflavour.

Zutaten
  • Haferflocken
  • Kokosöl
  • eine reife Banane
  • Mandelmilch
  • etwas Wasser
  • 1-2 Teelöffel Kakao
  • eine Prise Zimt
  • was zum süßen

Die Haferflocken mit etwas Wasser zum kochen bringen. Anschließend die Bananen und ein Teelöffel Kokosöl hinzufügen. Den Kakao im Vorfeld mit etwas Mandelmilch angerühren und dann im Anschluss in den Porridge reinkippen. Zum Schluss kannst du den Porridge noch nach Belieben süßen und mit etwas Zimt abschmecken.
Enjoy your Oat-meal!

Regelmäßige Tipps für ein Leben aus deiner Intuition heraus und zeitgemäße spirituelle Inspirationen gibt es HIER.

Lad mich auf ’nen Kaffee ein!

6 Comments

  • Reply
    Alexandra
    10. Dezember 2014 at 18:05

    Hmmm – lecker!

    Ich halte es genau wie du: Im Winter nur Warmes trinken (Ingwertee, yummm). Und so ein warmer Brei morgens (auch wenn das nicht so lecker klingt 😉 ) ist doch die beste Grundlage für den Tag! Ich schwör auch darauf 🙂

    Liebe Grüße
    Alexandra

    • Reply
      Maria Ma
      10. Dezember 2014 at 18:19

      Liebe Alexandra,

      wie schön von dir zu lesen. 🙂 Ingwertee ist eine feine Sache.
      Besonders gut schmeckt Ingwer auch in Schwarztee mit einem Schuss Mandelmilch.

      Ganzherzige Grüße
      Maria Ma

  • Reply
    Ju (JuYogi)
    2. Februar 2015 at 11:55

    Mmmh klingt super lecker!
    Ich trinke meinen grünen Smoothie in der Früh auch ganz gerne warm, das wirkt auch Wunder! 🙂

  • Reply
    imara
    22. Oktober 2015 at 21:00

    liebe mia,

    hast du vielleicht noch die mengenangaben für haferflocken, mandelmilch und kokosöl?

    wäre dir sehr dankbar!

    lieben gruß,

    imara

    • Reply
      Maria Ma
      22. Oktober 2015 at 21:07

      Hey Imara,
      ich nehme immer ca. einen Teelöffel Kokosöl und ca. 4 EL Haferflocken.
      Mandelmilch nehme ich immer nach Gefühl. Am Besten nimmst du so viel das eine bereiige Masse entsteht.
      Liebste Grüße
      Maria

  • Reply
    imara
    22. Oktober 2015 at 21:13

    danke, für die schnelle hilfe!

    lieben gruß!

  • Kommentar verfassen

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.