1 In Gastartikel/ Mind/ Selbstliebe

Wie du dir selbst treu bleibst

++ Dies ist ein Gastbeitrag von Benedikt Ahlfeld. ++

In unserer heutigen Gesellschaft neigen viele von uns dazu, es allen anderen recht machen zu wollen. Dabei bleiben wir leider selbst als eigenständiges Individuum oft auf der Strecke. Wenn wir ein Leben nach den Maßstäben von anderen führen, nagt das an unserer Persönlichkeit und unser Selbstwertgefühl wird unterdrückt. Doch gerade ein gesundes Selbstwertgefühl ist das Elixier für ein zufriedenes Leben.
Bist du dir selbst deines Wertes nicht bewusst, kannst du deine Umwelt nicht von dir begeistern, Werbung für dich als Person machen und keine vernünftigen Entscheidungen treffen. Egal, mit welchem Thema du dich gerade beschäftigst, das Ergebnis ist stets eng mit deinem Selbstwertgefühl verbunden.

Deine persönliche Wertschätzung

Hast du schon einmal versucht, deinen Selbstwert zu messen und dir Gedanken über deinen „Handelswert“ gemacht? Vielleicht helfen dir diese Überlegungen dabei:

  • Bekommst du für deine Leistungen die Anerkennung, die du dir verdienst?
  • Fühlst du dich in der Lage, deine im Leben selbst gesteckten Ziele zu erreichen?
  • Belohnt dich deine Umwelt mit dem Respekt und der Liebe, die du dir erwartest?

Schnell wirst du merken, dass dein Wert stark von äußeren Einflüssen geprägt ist. Genau das kann allerdings auch zum Problem werden. Und zwar genau dann, wenn du nicht mehr natürlich auf deine Umwelt reagierst, sondern so agierst, wie es deine Mitmenschen von dir wünschen und erwarten.

Um ein eigenverantwortliches Leben nach deinem persönlichen Standard führen zu können, ist es wichtig, dich als eigene Person selbstsicher zu behaupten und liebevoll mit dir selbst zu sein. Lebe dein Leben nach deinen Vorstellungen und Zielen und bewahre dir dabei deine persönliche Identität.

Triff eine bewusste Entscheidung für dich

Versuch dein Leben neu zu positionieren und triff eine bewusste Entscheidung für dich. Mit zentralem Fokus auf dich mit all deinen Handlungen und Entscheidungen. Stell dich auf das symbolische Siegertreppchen und lass alle anderen hinter dir anstehen. Von dort aus kannst du selbst über deine nächsten Schritte entscheiden. Schnell wirst du erkennen, dass diese Macht der freien Entscheidung eine positive Auswirkung auf dein gesamtes Leben hat.

  • Du sagst von nun an, wo es lang geht, und bist nicht länger ein Gefangener deiner selbst.
  • Hör nicht auf die anderen, sondern nur auf dich selbst.
  • Beachte dein Bauchgefühl und deine Intuition und beziehe sie in deine Entscheidungen ein.
  • Mach auch einmal etwas Verrücktes, das nur du nachvollziehen kannst.
  • Sag deine Meinung und steh dazu, es gibt kein richtig oder falsch.
  • Lerne zu anderen Personen nein zu sagen.
  • Triff deine Entscheidungen nach deinen Vorstellungen und nicht anhand von Wunschvorstellungen anderer.
  • Versuch dir über deine Wünsche und Ziele im Leben klar zu werden und lebe danach.

Durch deine neue Ich-Strategie wirst du die Freude und den Spaß im beruflichen und privaten Leben wieder kennen lernen. Es stehen dir alle Möglichkeiten offen, um eine Veränderung in deinem Leben zu wagen. Steh dir dabei nicht selbst im Weg und entscheide dich für die ersten Schritte.

Fazit
Der Mensch neigt dazu, Lösungen und Anerkennung in seiner Umwelt zu suchen. Doch echte Wertschätzung kommt nicht von außen, sondern wird durch dein Inneres vermittelt. Lass dich nicht unterkriegen, sei dein persönlicher Entscheidungsträger und lebe dein Leben im Sinne deiner persönlichen Mission.

Regelmäßige Tipps für ein Leben aus deiner Intuition heraus und zeitgemäße spirituelle Inspirationen gibt es HIER.

Lad mich auf ’nen Kaffee ein!

1 Comment

  • Reply
    johanma85
    6. September 2016 at 11:12

    Danke für den Artikel!
    Das Bild zu Beginn ist sehr schön, von wem ist es? hat es ein copy right, oder darf es verwendet werden? Danke für die Info

  • Kommentar verfassen

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.