0 In Yoga

Simrit | Songs of Resilience + Konzert Ankündigung

Simrit auf Tisch

Simrit Kaur – Zart, klar und berührend

Eine wunderschöne Frau mit haselnussbraunen Augen, zarter Erscheinung und einer unglaublich herzlichen Ausstrahlung. Das ist es, was mir sofort auffällt, wenn ich ein Video oder Foto von Simrit auf ihren Social-Media Kanälen sehe. Ihre Stimme ist klar und berührend. Ihre Musik eine Mischung aus traditionellen Gurmukhi Mantras und englischem Crossover Sound.

In Griechenland geboren und als Kind von einer amerikanischen Familie mit griechischen Hintergrund adoptiert, wuchs Simrit in einem griechisch orthodoxen Umfeld auf. Als junge Erwachsene besuchte sie inspiriert durch eine Freundin eine Kundalini Yoga Klasse und wusste bereits nach 3 Minuten, dass sie die wirkungsvollen Kundalini Yoga Techniken für den Rest ihres Lebens praktizieren würde.

Simrit | Songs of Resilience

Songs of Resilience ist Simrits neues Album. Der Titel hat mich direkt in meine Studienzeit zurück versetzt, als ich ein Seminar zum Thema Resilienz – der psychischen Widerstandskraft des Menschen besuchte. Simrit selbst sagt dazu:

„Als Wesen auf diesem Planeten haben wir alle eine Menge Widerstandskraft entwickelt. Das verdanken wir der Menschenwürde, die durch unsere Adern fließt. Meiner Ansicht nach ist das eine große Stärke, die mit Worten nur schwer zu beschreiben ist. Über die Jahre habe ich selbst Resilienz entwickelt und hoffe, meine Musik trägt dazu bei, diese mit anderen
zu teilen.“

Der Sound der Platte ist sehr facettenreich. Westafrikanische Elemente und amerikanische Folk-Rock- und Popeinflüsse mischen sich mit traditionellen Mantras aus der Kundalini Yoga Szene. In diesem Video bekommst du einen kleinen Vorgeschmack, was dich musikalisch auf Songs of Resilience erwartet.

Hier geht’s zu Simrits CD – Songs of Resilience

Simrit

Simrit | Deutschland-Debüt in Köln

Diese Woche habt ihr die Möglichkeit euren Freitagabend mit der bezaubernden Simrit zu verbringen. Im alten Pfandhaus in Köln startet um 17 Uhr der Workshop: The Supreme Sound, bei dem die Teilnehmer die Möglichkeit bekommen ihre eigene wahre Tonhöhe zu finden. Um 20 Uhr findet dann schließlich das Konzert statt.

Termin: 12. Mai 2017
Ort: Altes Pfandhaus, Kartäuserwall 20, 50678 Köln

Die Tickets für die Veranstaltung gibt es HIER zu kaufen.

Credits: Titelbild von mayarosebirds

Regelmäßige Tipps für ein Leben aus deiner Intuition heraus und zeitgemäße spirituelle Inspirationen gibt es HIER.

No Comments

Kommentar verfassen