4 In Ernährung/ Vegan

Rezept für himmlisches Dattelkonfekt

Dattelkonfekt

So zauberst du aus einfachen Zutaten ein wunderbar schmeckendes Dattelkonfekt.

Als ich letzte Woche ein paar Sachen im Supermarkt einkaufte, fiel mir eine Packung Bio-Dattelkonfekt in die Hände. Das Konfekt sah so lecker aus, dass ich mich zusammen reißen musste, den Inhalt der Tüte nicht schon im Laden zu entleeren. Ich kaufte zwei Packungen, die ich allerdings innerhalb von einem Tag verschenkte. Ja, manchmal kommt es anders, als geplant!

Also, habe ich mich gestern, um meinem Verlangen nach Dattelkonfekt gerecht zu werden, in die Küche gestellt und tadaa, das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Das Konfekt ist durch die Datteln schon sehr süß. Das Dinkelknuspermüsli macht es nach meinem Empfinden ultra süß. Deswegen gibt es zwei Varianten. Einmal das ganz normale mit Kokos (sehr süß) und die Kugeln mit Kardamon und Kakao on top (normal süß).

Zutaten
  • 200g Datteln
  • 1/2 T kernige Haferflocken
  • 1/2 T Kokosflocken
  • 2 EL Dinkelknuspermüsli

Für das dunkle Konfekt zusätzlich:

  • 1 TL Kardamon
  • 2 EL kernige Haferflocken

Als Topping:

  • Kakao
  • Kokosflocken

Die Datteln 30 min. in warmen Wasser einweichen. Die Haferflocken, die Kokosflocken und das Knuspermüsli in einer Küchenmaschine mischen, bis sie eine Mehlkonsistenz bekommen. Das Wasser der Datteln abgießen. Die Hälfte der Datteln und die Hälfte des „Mehls“ zu einer Masse verarbeiten. Aus der Masse Rollen formen und in 1 cm große Stücke schneiden. Anschließend die Stücke in einer Schüssel Kokosflocken wälzen.

Das dunkle Konfekt:
Das übriggebliebene „Mehl“ in die Küchenmaschine einfüllen und 2 El Haferflocken und 1 TL Kardamon hinzufügen und gut durchmixen. Anschließend kommen die Datteln hinzu. Aus der Masse Kugeln formen und diese im Anschluss in einer Schüssel Kakao wälzen.
Und fertig ist das Dattelkonfekt.

Ich hoffe es schmeckt dir genau so hervorragend wie mir!

Regelmäßige Tipps für ein Leben aus deiner Intuition heraus und zeitgemäße spirituelle Inspirationen gibt es HIER.

Lad mich auf ’nen Kaffee ein!

4 Comments

  • Reply
    Alexandra
    25. September 2015 at 14:34

    Ausprobiert – und: Yummy, die dunklen Kugeln mit Kardamom und Kakao sind wirklich unglaublich lecker!! Und die hellen mit Kokos sind es auch. 😀 Danke schön für das Rezept, liebe Maria Ma!

  • Reply
    24 Tipps für bewusste Weihnachten - Yogascha
    29. November 2015 at 16:48

    […] vorstellen, dass es die tollsten Leckereien auch ohne Eier und Butter gibt. Ein tolles Rezept für Dattelkonfekt findest Du bei Maria Ma von […]

  • Reply
    Mariane Brückner
    14. Januar 2016 at 15:46

    Die muss ich auch unbedingt mal ausprobieren. Esse Datteln sonst gerne mit Speck ummantelt zum Wein, aber so wäre es bestimmt die süßere Variante, die niemals fehlen darf 🙂

    • Reply
      Maria Ma
      14. Januar 2016 at 20:18

      Dann wünsche ich dir viel Spaß beim Ausprobieren! 🙂

    Kommentar verfassen