3 In Hinduismus/ I ♥ KIRTAN/ Meditation/ Mind

Das yogische Allzweckmantra: Om Tryambakam

om tryambakam

Dieses Mantra ist ein richtiges Allzweckmantra: Es wirkt heilend, spendet Trost und beschützt uns bevor wir auf die Reise gehen.

Das Om Tryambakam ist ein Mantra mit einer außergewöhnlichen Heilkraft. Es wird auch das Mahamrityunjaya Mantra, das große lebensspendende Mantra genannt. Es ist ein Moksha Mantra, ein Befreiungsmantra, welches dem hinduistischen Meditationsgott Shiva geweiht ist. Ich persönlich habe dieses wunderbare Mantra im Dezember 2010 im Sivananda Vedanta Ashram in Neyar Damm kennengelernt. Ich weiß es noch so genau, weil ich sofort fasziniert von dem hypnotisierenden, mystischen Klang war, der mich dazu inspirierte, mich näher mit diesem außergewöhnlichen Mantra zu beschäftigen.

Das Mantra und seine Bedeutung

Om tryambakam yajamahe
sugandhim pushtivardhanam
urvaarukamiva bandhanan
mrityor mukshiya maamritat

Übersetzung

Wir verehren die Höchste Kosmische Wirklichkeit, die überallhin ausstrahlt und das Wohlergehen aller Wesen bewirkt. Möge diese Höchste Wirklichkeit uns innerlich reifen lassen, sodass wir die Höchste Unsterblichkeit erfahren.

Das Mantra Om Tryambakam und seine Anwendungsmöglichkeiten

Ich nenne dieses Mantra gerne Allzweck-Mantra, weil es eine Vielzahl an außergewöhnlichen Wirkungen besitzt. Das Om Tryambakam Mantra ist für mich (genau wie dieses hier) ein Mantra der Besinnung. Das bedeutet, es ist keins, was ich einfach im Hintergrund laufen lassen kann. Denn dieses Mantra hat die Power uns sehr leicht in einen meditativen Zustand zu befördern.

Es gibt sehr viele Gründe es zu rezitieren. Hier kommen einige davon:

  • Krankheitsheilung: Wenn wir das Mantra rezitieren können wir uns selbst, oder anderen Menschen Heilenergie senden.
  • Segensmantra zum Geburtstag: Das Mantra wirkt sehr segensreich, wenn du es an deinem Geburtstag wiederholst. Du kannst es natürlich auch für andere Menschen, oder mit ihnen gemeinsam rezitieren. Ich selbst habe diese Praxis einige Jahre für mich selbst und andere ausgeübt und empfand es, als ein sehr schönes Ritual, dass jedem neuen Lebensjahr einen energiegeladenen Start gibt .
  • Ein Mantra für Verstorbene: Das Mantra soll Verstorbenen Kraft geben sich vom irdischen zu lösen und sich der höheren Wirklichkeit zu zuwenden.
  • Schutzmantra für Reisen: Das Mantra hilft mir bis zum heutigen Tag bei meiner Flugangst und der Aufregung bevor ich auf die Autobahn auffahre. Deswegen habe ich es mir zur Gewohnheit gemacht das Mantra vor jeder etwas längeren Reise 3 x zu wiederholen.

    Das Mantra wird idealerweise 3, 9, 27 oder 108 x rezitiert. Da es sich großer Beliebtheit in der Sivananda Tradition erfreut, wird es auch bei Yoga Vidya als Abschlussmantra während des Satsang rezitiert. Wenn du mehr über das Mantra erfahren möchtest, dann kannst du hier weiterlesen.


Möchtest du deinen Alltag auf ein neues Level bringen und dein Leben aus deiner eigenen Wahrheit heraus gestalten?
>>> Dann hol dir die Unterstützung von Shiva, dem glückseligen Transformations-Experten.
shiva

3 Comments

  • Reply
    glow up your life
    9. Januar 2017 at 10:51

    Sehr schöner Beitrag.

    • Reply
      Maria Ma
      9. Januar 2017 at 15:20

      Danke! 🙂

  • Reply
    Marco May
    24. Mai 2017 at 17:04

    Ein sehr schönes Mantra, das wir such gern während unsren Klangevents ( Gongbad, Klangbad, Gong-Puja usw.) rezitieren.

    Schöne Artikel, danke fürs schreiben.

    Herzliche Grüße Aloha und Namasté
    Marco

  • Kommentar verfassen